Herzlich Willkommen!

Dies ist der Blog von "Bio am Hafen": Hier versorgen wir Sie mit aktuellen Neuigkeiten über unser im Juni 2015 bezogenes Geschäft "Bio am Hafen". Im November 2018 haben wir unser 20 jähriges Jubiläum begangen.

Nutzen Sie doch auch unseren monatlichen Newsletter!

 sortiment

Selbstverständlich haben wir auch am Wochenende lange für Sie geöffnet und bieten unsere komplette Vielfalt von über 7000 Artikeln:
Unsere Öffnungszeiten sind:
Montag bis Freitag von jeweils 9 bis 19:30 Uhr
und am Samstag von 9-18:30 Uhr 

Wir sind Mitglied im BNN und Demeter-Partner. Wir bieten Ihnen die ökologische Frische der Region kombiniert mit tausenden deutschen & internationalen ökologischen Leckereien. Hierfür bekommen wir täglich von unseren über 50 Höfen, Molkereien, Bäckern  & Lieferanten Ware. Wir führen von Dr. Hauschka die Pflegeprodukte wie auch die dekorative Kosmetik und sind seit 20 Jahren Weleda-Partner.

Ein paar Fußminuten vom Bahnhof (einfach durch die Credner-Anlagen) oder dem Marktplatz entfernt, mit Fahrrad oder Auto sind Sie herzlich willkommen. Vor dem Geschäft warten neben den zahlreichen Fahrradständern Bänke und Sandkasten, innen Tische & Stühle.

Unsere Eistruhen locken vielleicht ebenso wie unsere Kaffeemaschine, in der wir frische Brodowiner Demeter-Milch mit Kaffee- und Espressobohnen aus den Demeter-Projekten von Lebensbaum kombinieren.

Trockenbau!

Es geht los! Letzte Woche sind die Getränke von der Fläche verschwunden, ab jetzt wirbeln die Trockenbauer von Matthias Sieg! Fast 50 m Trockenbauwand bis zu 4,50m hoch, da kommt einiges zusammen.

Leergeräumt

Die Umbaumannschaft von Zisch war fleißig und schnell!

Wie hier zusehen ist, sind nciht nur die Waren, sonder auch viele Meter Regale verschwunden. Zusätzlich mußten hunderte Meter Seilsystem abgehängt werden, an denen bisher die Preisschilder und Wegweiser hingen.

Die Ware wurde auf den verbleibenden Flächen zusätzlich sortiert, die Zischkundschaft leidet, weil nun alles wo anders steht.

Gut zu sehen sind hier die fast 400qm Linoleum, die demnächst erst abgespachtelt werden müssen, damit dann der Fußboden bis auf eine tragfähige Estrichschicht geschliffen werden kann.

Bevor das losgeht, muß eine Staubschutzwand den gesamten Zischmarkt vor dem unweigerlich auftretenden Schmutz schützen. Denn: DER VERKAUF GEHT ohne Unterbrechnung WEITER!

Erste wirkliche Baubegehung

Oh, es ist so weit, Baufirmen und Architekt treffen sich im Zischmarkt um den Bau und die Abläufe zu besprechen. Unglaublich!

Zweite Tiefkühl-Truhe

Vor einigen Wochen kamen ja die neuen, gebrauchten Truhen an. Allerdings war ja an einer Truhe beim Transport eine der Rollen, auf denen sie steht, kaputtgebrochen. Siewar also zur langen Pause verdonnert. Heute kam endlich das Ersatzteil, jetzt fehlen "einfach nur noch" die neuen Eisvarianten. Wir sind schon fleißig am aussuchen und bestellen in den nächsten Tagen. Dann  könnt ihr auch die neue Truhe sehen...

Zweite Bank ist da

Heute ist unsere zweite Außenbank angekommen. Wunderschön und von der Tischlerei des SOS-Dorfes Grimmen Hohenwieden. Wer am Sandkasten einen Sonnenschirm möchte, kann einfach im Laden fragen. Rapunzel beschirt dann!

Wie unsere Tische und Stühle im Innenbereich sind die Bänke von den Menschen der Tischlerei im SOS-Dorf gefertigt. Tische und Bänke aus vorpommerscher Esche.

Neue Tiefkühltruhe

Jetzt ist sie da, modern und großräumig. Jetzt fehlen nur noch die neuen Artikel. Wir haben sie gebraucht aus Berlin organisiert. Sie, eigentlich zwei davon: eine davon steht noch im Lager, weil beim Transport eine Rolle zerstört wurde.

Kinderecke eröffnet!

Zwei Tage vorm Kindertag ist nun auch unsere "Kinderecke" zum Leben erwacht. Unser Tischler hat das Holzregal mit einer Tafel erweitert und auch eine Kinderbank erweitert. Stifte, Malbücher & Kreide erwarten die Kinder.

Wer es lieber draußen mag, kann unseren Sandkasten ausprobieren. Für die erwachsene Begleitung haben wir eine wirklich schicke Bank. Eis und Kaffee gibt es bei uns am Tresen.

Sand und Buddelspielzeug

Heute kam der Sand und auch das Sandkastenspielzeug ist da.

 Wir haben uns für Ökologie im Sandkasten entscheiden, das farbenfrohe Set ist aus nachwachsenden Rohstoffen (Zelluloseacetat) und damit eine umwelt- und gesundheitsverträgliche, besonders schöne weichmacherfreie Alternative zu auf Rohölbasis produziertem, konventionellem Plastikspielzeug. Die Produktion erfolgt in Nordrhein-Westfalen.

Grün!

Es grünt schon wieder. Die Kolleginnen waren fleißig, ein Großteil der Saaten kam vom Bingenheimer Saatgut und ein Teil der Pflanzen aus unser ökologischen Topfgärtnerei vom Oderbruch.

Sandkasten

Was lange währt...

Nun, er ist da. Nur der Sand noch nicht. Aber das wird auch noch.

Jetzt sind wir fast ein Jahr hier und wir hätten nicht gedacht, dass da noch soviel Dinge offen sind. Wir warten noch auf eine veränderte Lüftung, auf die Fertigstellung der Grünanlagen und auch das Stopfen eines Loches im Dach, hach... ;)

Wir selbst haben aber auch noch diverses auf dem Zettel:

Die Kinderecke ist in Auftrag und fast fertig, es müssen noch neue, effizientere Tieflühlgeräte her und auch im Bistro-Bereich kommt noch was. Ebenso ist ein Tischler dabei, noch was für die Werbung innen vorzubereiten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok