Herzlich Willkommen!

Dies ist der Blog von "Bio am Hafen": Hier versorgen wir Sie mit aktuellen Neuigkeiten über unser im Juni 2015 bezogenes Geschäft "Bio am Hafen". Im November 2018 haben wir unser 20 jähriges Jubiläum begangen.

Nutzen Sie doch auch unseren monatlichen Newsletter!

 sortiment

Selbstverständlich haben wir auch am Wochenende lange für Sie geöffnet und bieten unsere komplette Vielfalt von über 7000 Artikeln:
Unsere Öffnungszeiten sind:
Montag bis Freitag von jeweils 9 bis 19:30 Uhr
und am Samstag von 9-18:30 Uhr 

Wir sind Mitglied im BNN und Demeter-Partner. Wir bieten Ihnen die ökologische Frische der Region kombiniert mit tausenden deutschen & internationalen ökologischen Leckereien. Hierfür bekommen wir täglich von unseren über 50 Höfen, Molkereien, Bäckern  & Lieferanten Ware. Wir führen von Dr. Hauschka die Pflegeprodukte wie auch die dekorative Kosmetik und sind seit 20 Jahren Weleda-Partner.

Ein paar Fußminuten vom Bahnhof (einfach durch die Credner-Anlagen) oder dem Marktplatz entfernt, mit Fahrrad oder Auto sind Sie herzlich willkommen. Vor dem Geschäft warten neben den zahlreichen Fahrradständern Bänke und Sandkasten, (zur Zeit wegen Corona nicht innen Tische & Stühle.)

Unsere Eistruhen locken vielleicht ebenso wie unsere Kaffeemaschine, in der wir frische Brodowiner Demeter-Milch mit Kaffee- und Espressobohnen aus den Demeter-Projekten von Lebensbaum kombinieren.

Auschnittmaschine

ist nun auch bestellt. 1500€ für den Service......

Eistruhe

Heute haben wir eine richtig große Eistruhe bestellt. Kein Engpaß mehr in der Eisversorgung und Überblick für alle: 2,5m Lang!

Waagen

Die Waagen sind zwar bei Bits&Bytes in Berlin, aber noch läuft die Technik nicht so zusammen, wie sie soll. Wir drücken die Daumen.

Fahrradständer

Noch ist hier auch eine Leerstelle. Aber sie sind schon in Arbeit. Hoch lebe das Recycling! Bald sehen wir mehr.

veganes Kühlregal

Noch seht ihr: Nix. Aber es kommt! Fast vier Meter ohne Tier, nur einzelne Vegetarische Dinge. Aber es muß noch umziehen und kommt deswegen später, tut halt noch seinen Job.

Tütendruck

Oh, die Werbefirma auf Stralsund hat ein Wunder möglich gemacht.  Es kommen Tüten zur Eröffnungswerbung. Großes Dankeschön!

Weinschrank ist fertig!

Na, ja, die erste Ausbaustufe. Gehl alles gut, gibt es bald 25% mehr Weinfläche. Außerdem kommen die Wein-Kisten für die Deko und die Weinfässer.

Wege zum Bio am Hafen

Immer wieder werden wir gefragt, wie man dann zu uns kommt. Als wären wir in absoluter Randlage.

Zugegeben, aus Greifswalder Sicht ist unser neuer Standtort absolut unsichtbar.  Wer kennt schon die Steinbecker Vorstadt?

Anders betrachtet und gefragt, kennen viele unseren Ort: Es sind nur eine Minute vom hafenbecken, dem Sommer-Treffpunkt von Greifswald. Und alle jene, die nach Neuenkirchen fahren, kommen immer dran vorbei, auch wenn im Auto vielleicht das Frage vorherscht, wann endlich die Ampel kommt, nach der dann mehr als 50km/h erlaubt sind.

Vom Marktplatz fahren wir immer die Fischstraße herunter. Wunderbarer glatter Asphalt bzw breite und ebene Fußwege. Nur die Löfflersrtaße  queren, danach am Hafen einmal über die Ampel Richtung Tierpark und 200m rechts, e voila!

Aus Wieck und Ladebow ist es noch einfacher: Nur die Ladebower Chaussee herunter. Lediglich am Hafen stellts ich die Frage: Stralsunder Straße an der Tankstelle mit Ampel queren oder an der Straze 10 mit der Insel.

Wer vom Westend, aus der Fettenvorstadt oder aus Richtung Süderholz/Jarmen kommt kann, so mit Fahrrad oder zu Fuß einfach die Credneranlagen nutzen (die vorm Tierpark), ich finde, fast eine der schönsten Routen zu uns.

Wer aus der Gegend um die Wolgaster Straße kommt, dem empfehlen wir zuerst zum Ryck zu fahren und diesem bis zur Fleischerbrücke zu folgen. Da wird die Fahrt fast zu Ausflug, was automobilen Zeitgenossen jedoch verwehrt bleibt.

Ob sich ein Ausflug in der Mittagspause lohnt? Wir meinen schon: Es ist nur ein kleiner Fußweg, den wir schon in den nächsten Monaten mit einem Heißgetränk versüßen können. Bis dahin empfehlen wir allerdings Eis (togo! aber auch auf Vorrat) oder unsere gekühlten Getränke: Nicht sofort, aber bald werden wir auch draußen ein paar Sitzgelegenheiten schaffen, die dann evtl. die Pause verschönern.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.