Bio-Kontrolle erfolgreich bestanden

Hier schnell die Zeilen aus unser Presseerklärung

Das Naturkostfachgeschäft „Bio am Hafen“ in Greifswald hat nach umfangreichen Untersuchungen im Geschäft die Zulassung bekommen, auch in den nächsten Jahren den Titel

„kontrolliertes Bio-Fachgeschäft“

zu tragen. Das Fachgeschäft erfüllt vollständig die gesetzlichen Bestimmungen, um das Angebot rechtmäßig mit „Bio“ bewerben zu können.

Für mehrere Stunden nahm der Kontrolleur Christian Strohmeyer die Buchhaltung aller Warenbewegungen und das gesamte Sortiment des Fachgeschäftes unter die Lupe. Mit der Erfahrung vieler tausend durchgeführter Kontrollen stellt er die lückenlose Einhaltung der Zertifizierungsbestimmungen sicher.

Damit Verbraucherinnen und Verbraucher sicher sein können, dass auch „Bio“ drin ist, wo „Bio“ drauf steht oder auch nur beworben wird, ist jeder Betrieb, der Bioprodukte anbietet verpflichtet, sich der kostenpflichtigen staatlichen Öko-Kontrolle zu unterwerfen.

Nur Betriebe, die ausschließlich fertig verpackte Biolebensmittel ein- und dann wieder unverändert weiterverkaufen, sind von der Kontrollpflicht ausgenommen.

Das Naturkostfachgeschäft „Bio am Hafen“ verkauft Obst & Gemüse, Käse, Fleisch- und Wurstwaren und bietet ein kleines Bistro wie auch einen Lieferservice und unterliegt deswegen seit vielen Jahren der Kontrollpflicht.

Zusätzlich garantieren die strengen Sortimentsrichtlinien des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. , daß ein wirklich konsequent ökologisch orientiertes Sortiment zur vollständigen vollwertigen Ernährung angeboten wird und alle Lebensmittel auch aus kontrolliert ökologischer Erzeugung stammen.

Zusätzlich unterliegt alle verkaufte Kosmetik strengen Kriterien für zertifizierte Naturkosmetik.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok