Herzlich Willkommen!

Dies ist der Blog von "Bio am Hafen": Hier versorgen wir Sie mit aktuellen Neuigkeiten über unser im Juni 2015 bezogenes Geschäft "Bio am Hafen". Im November 2018 haben wir unser 20 jähriges Jubiläum begangen.

Nutzen Sie doch auch unseren monatlichen Newsletter!

 sortiment

Selbstverständlich haben wir auch am Wochenende lange für Sie geöffnet und bieten unsere komplette Vielfalt von über 7000 Artikeln:
Unsere Öffnungszeiten sind:
Montag bis Freitag von jeweils 9 bis 19:30 Uhr
und am Samstag von 9-18:30 Uhr 

Wir sind Mitglied im BNN und Demeter-Partner. Wir bieten Ihnen die ökologische Frische der Region kombiniert mit tausenden deutschen & internationalen ökologischen Leckereien. Hierfür bekommen wir täglich von unseren über 50 Höfen, Molkereien, Bäckern  & Lieferanten Ware. Wir führen von Dr. Hauschka die Pflegeprodukte wie auch die dekorative Kosmetik und sind seit 20 Jahren Weleda-Partner.

Ein paar Fußminuten vom Bahnhof (einfach durch die Credner-Anlagen) oder dem Marktplatz entfernt, mit Fahrrad oder Auto sind Sie herzlich willkommen. Vor dem Geschäft warten neben den zahlreichen Fahrradständern Bänke und Sandkasten, (zur Zeit wegen Corona nicht innen Tische & Stühle.)

Unsere Eistruhen locken vielleicht ebenso wie unsere Kaffeemaschine, in der wir frische Brodowiner Demeter-Milch mit Kaffee- und Espressobohnen aus den Demeter-Projekten von Lebensbaum kombinieren.

Fleisch- & Geflügelvorbestellungen 2021

zum Artkel mit angebot und Presien geht es hier:
https://www.bioamhafen.de/sortiment-bio-am-hafen-greifswald/412-weihnachtsbraten-jetzt-vorbestellen-3.html

 

Da es hierzu immer wieder Unsicherheiten und telefonische Nachfragen gibt:

Bestellungen nehmen wir nur persönlich an! Am Telefon sind keine Bestellungen möglich.
Eine Bestellung wird von uns erst bearbeitet, wenn die hierfür vorgesehene Anzahlung getätigt ist. In Ausnahmefällen sind Bestellungen aus der Ferne via Überweisung möglich, dies aber ausschließlich nach vorherigem schriftlichem Kontakt mit uns und unserer Zusage!

Insbesondere um die Feiertage müssen Bestellungen rechtzeitig vorher getätigt werden, weil auch die erzeugenden Biobetrieb z.B. Schlachttermine fest planen müssen. Schweine & Rinder bestehen aus mehr als Filet und werden nicht nur geschlachtet, weil davon Filet bestellt wird.

Dieses Jahr endete der Vorbestelltermin für Weihnachten am 4. Dezember. Wie jedes Jahr haben wir mit verspäteten Anfragen gerechnet und überzählige Tier, Keulen und Brüste bestellt. Ware hieraus wird von uns nur gegen getätigte Anzahlung und in der Reihenfolge der Anzahlungen reserviert: Ein Kommen und Anzahlen ist dafür unabdingbar.
Gerne fragen wir unsere Lieferanten an, ob andere oder weitere Varianten möglich sind. Hierfür ist aber eine Anzahlung ebensfalls Bedingung.
Die Tiere gelten als so bestellt, wie sie ankommen, Wunschgewichte sind immer unverbindlich, wir nennen die vom Erzeuger geschätzten Gewichte, da die Tiere ja zum Teil noch leben. Aus gleichem Grunde kann die Bestellung komplett von uns storniert werden, wenn z.B. bei der Schlachtung die Unverkäuflichkeit durch den Veterinär festgestellt wird und kein Ersatz möglich ist.

Anzahlungen werden von uns mit der gelieferten Ware verrechnet, Überzahlungen zurückgezahlt, ggfs. fallen für schwerere Teile Nachzahlungen an. Anzahlungen für nicht mehr ausführbare ("angefragte" ) Bestellungen werden zurückerstattet.

Für alle, die zu spät kommen, können wir zu Weihnachten z.B. regionale, schwere Hähnchen aus der Tiefkühlung sowie ggfs. noch weitere gefrostete Geflügelteile anbieten

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Bestellungen für den Bestellenden einen bindenden Vertrag darstellen und ein Rücktritt davon nur möglich ist, wenn wir diesem zustimmen. Wir hingegen nehmen nach Abschluß der Vorbestellzeit die Bestellung nur entgegen und prüfen deren Ausführbarkeit, dies stellt keine Annahme des Geschäftes dar.

Bei Stammkundschaft können wir aus Kulanz davon abweichen. Das Ganze gilt grundsätzlich für alle Waren.

Baustellen Update 6

Update 6

AB SOFORT
- keine Engstelle mehr mit Ampel
- Einfahrt aus Richtung (Bio am) Hafen in die Steinbecker Straße (Richtung Loefflerstraße) ist wieder offen

Die Einfahrt in die Steinbecker Straße ist improvisiert und nicht markiert, bitte langsam fahren & schauen.

Für Fuß & Rad  kann auch schon wieder die Steinbecker Straße genutzt werden, noch ist der Fußweg ungepflastert. RadfahrerInnen sollten die Fahrbahn nutzen.

Der Weg in die Stralsunderstraße über den Wall (aus Richtung Tierpark, Zugang z.B. via Ecke Hunnenstraße/Roßmühlenstraße) ist weiter frei.
Mit weniger TouristInnen ist der Weg über die FußgängerInnenbrücke (Knopfstraße) auch wieder besser nutzbar.


 

Baustellen Update 5

Update 5

Autofahrer:
AB SOFORT ist der HANSERING WIEDER FREI
in beide Richtungen befahrbar.

Aber Achtung, die Baustelle geht weiter, es wird z.B. Nächte mit Asphaltierungsarbeiten geben, wo es neue Sperrungen gibt.

Für Fuß & Rad gibt es Schatten & Licht:

Die Kreuzung Steinbecker Straße ist weiter komplett dicht:
In die Stralsunderstraße geht es nur über den Wall (aus Richtung Tierpark, Zugang z.B. via Ecke Hunnenstraße/Roßmühlenstraße
oder über die FußgängerInnenbrücke (Knopfstraße). Hier ist allerdings zeitweise auch mit  Bauarbeiten zu rechnen.

Der FußgängerInnenampel in der Stralsunder Straße ist etwas nach Norden verlegt worden.

 

Corona, Update (10)

Da immer mehr KundInnen erstaunt sind (gibt es denn "zu Hause" kein Covid? und keine Regeln?):
Es gelten weiterhin Auflagen wegen Corona, die bitte von allen fraglos und ohne, dass wir ständig darauf hinweisen müssen, eingehalten werden, wir sind vom Gesetzgeber gehalten, sofort Hausverbote  auszusprechen und haben das in den letzten Monaten mehrfach mit der Polizei umsetzen müssen.
Wer ins Ausland fährt, macht sich doch auch sonst schlau, welche Regeln dort einzuhalten sind.....

Es gilt derzeit
# Korbpflicht für jedeN KundIn
# Maskenpflicht (medizinische Masken!) im Gebäude
(der Parkplatz ist derzeit nicht betroffen)
# 2m Abstand einhalten

Es geht dabei zwar auch um Eigenschutz, aber vor allem darum, andere (also Kundschaft und unser Team) vor Ansteckung zu schützen. Nicht auszudenken, wenn wir schließen müßten, das träfe viele Biobetriebe hart!

Bitte auch beachten: Auch wenn wir die letzte Abfahrt vor der Sperrung Richtung Innnenstadt sind: Unser Parkplatz ist für Menschen gedacht, die sich bei uns im Gebäude aufhalten:
Es ist kein Stellplatz für einen Stadtbummel oder "ich bin nur kurz hier oder da"!

Und ein besonder Hinweis an Eltern: Durch die Sperrung nutzen derzeit SEHR viele Fahrzeuge unseren Hof als Wendeschleife und viele davon mit einer absolut unangemessenen Geschwindigkeit und Aggressivität! Wir bangen jeden Tag, dass es keine Unfälle gibt, aber die Pflicht zu Schrittgeschwindigkeit auf dem Parkplatz scheint nicht mehr zum Curriculum der Fahrschulen zu gehören.

Unser Landkreis impft übrigens auch Touristen. Wer also noch keine Impfung hat, kann inzwischen unkompliziert und kurzfristig sich und sein Umfeld durch eine Impfung schützen!

 Wir haben auch weiterhin zu unseren normalen Öffnungszeiten geöffnet haben:

Montag bis Freitag haben wir  von 9 bis 19:30 Uhr geöffnet

Samstag von 9 bis 18:30 Uhr.

Unser Fleischtresen ist derzeit nur in den Kernzeiten vollständig besetzt, in den Tagesrandlagen können wir derzeit keinen vollständiger Service bieten.

ISO 7010 M016

Baustellen Update 4

Update 4

Autofahrer:
Die Stadt hat soeben (am 30.7.!) angekündigt, dass am Mo (2.8.) die Spur in die Stadt hinein gesperrt sein wird.
Aus der Stadt (von der Europakreuzung) zu uns geht es wie gewohnt, zurück geht es nur via Ortsumgehung!
Wir hoffen, daß dies nicht zu große Umstände macht.
Wer sich diesen Umweg sparen möchte, könnte an der Hafenstraße parken (kostenlos z.B. im Bereich zwischen "An den Wurthen" und Schwedenkontor, ca 1100m) und müßte dann zu Fuß kommen. Kostenpflichtige Parkplätze sind am Hansering (Holzgasse und Loefflerstraße ca 900m).

Für Fuß & Rad gibt es Schatten & Licht:
Die Kreuzung Steinbecker Straße ist nun komplett dicht:
In die Stralsunderstraße geht es nur über den Wall (aus Richtung Tierpark, Zugang z.B. via Ecke Hunnenstraße/Roßmühlenstraße
oder über die FußgängerInnenbrücke (Knopfstraße). Hier ist allerdings zeitweise auch mit  Bauarbeiten zu rechnen.

Wer die Fischstraße nutzt, muss sich an Hotel & Musikschule vorbeiquetschen, mit dem Rad derzeit schwierig.
Der beste Weg bleibt ist nun Knopfstraße oder Hunnenstraße

 

Corona, Update (9)

Auch wenn wir uns alle über Urlaub freuen (oder wir eher darüber, das andere Urlaub machen können), so gelten weiterhin Auflagen wegen Corona, die bitte von allen fraglos und ohne, dass wir ständig darauf hinweisen müssen, eingehalten werden, wir sind vom Gesetzgeber gehalten, sofort Hausverbote  auszusprechen und haben das in den letzten Monaten mehrfach mit der Polizei umsetzen müssen.

Es gilt derzeit
# Korbpflicht für jedeN KundIn
# Maskenpflicht (medizinische Masken!) im Gebäude
(der Parkplatz ist derzeit nicht betroffen)
# 2m Abstand einhalten

Es geht dabei zwar auch um Eigenschutz, aber vor allem darum, andere (also Kundschaft und unser Team) vor Ansteckung zu schützen. Nicht auszudenken, wenn wir schließen müßten, das träfe viele Biobetriebe hart!

 

 Wir haben auch weiterhin zu unseren normalen Öffnungszeiten geöffnet haben:

Montag bis Freitag haben wir  von 9 bis 19:30 Uhr geöffnet

Samstag von 9 bis 18:30 Uhr.

Unser Fleischtresen ist derzeit nur in den Kernzeiten vollständig besetzt, in den Tagesrandlagen können wir derzeit keinen vollständiger Service bieten.

ISO 7010 M016

Corona, Update (8)

Mit Datum von heute, Freitag, 23. April 2021, müssen wir die Auflagen aktualisieren

und den Zugang zum Geschäft durch weitere Auflagen weiter beschränken:

Auf Grund landes- und bundesrechtlicher Vorgaben

dürfen nur noch 15 KundInnen gleichzeitig im Geschäft sein (1 Person/20 qm)
(daher bitte nur noch einzeln einkaufen kommen !)

Außerdem gilt weiterhin
# Korbpflicht für jedeN KundIn
# Maskenpflicht (medizinische Masken!)
# 2m Abstand einhalten

 Neben allen ordnungsrechtlichen Dingen, die bedacht und bitte auch beachtet werden (wir sind gehalten, Hausverbote  auszusprechen) möchten wir auf die Basis hinweisen:
Es geht nicht nur darum, dass wir die Kundschaft schützen, sondern selbstredend auch darum, unser Team vor Ansteckung durch die Kundschaft zu schützen:
Nicht auszudenken, wenn wir schließen müßten, das träfe viele Biobetriebe hart!

Es geht darum, die anderen  zu schützen ! In unserem Geschäft sind sehr viele Haushalte/KundInnen vertreten, die ob ihres Alters oder vielfältiger Vorerkrankungen zu den Risikogruppen gehören.

Halten Sie 2 m Abstand zu allen Personen. Unser Geschäft ist mit 30cm Fliesen ausgestattet, sechs bis sieben Fliesen sind ausreichend Abstand.

Wir bitten, ab sofort nur noch einzeln zu kommen (auch nicht eine Gruppe als Einzelpersonen zu "tarnen")! Wir müssen nun ab 15 anwesenden KundInnen die Tür schließen.
Wer bei uns schlendern will, komme bitte vormittags und nicht am Wochenende, den Klönschnack bitte auch vor die Tür verlegen.
Einen Test braucht es nicht, um kommen zu dürfen, wer aber eine Atemwegserkrankung hat, ist amtlicherseits vom Einkauf ausgeschlossen, bis ein Attest vorliegt, dass es nicht Corona ist.

Unser Landkreis hat eine sehr hohe Inzidenz (derzeit seit Tagen um die 200) Die Einreise in unseren Kreis ist nur noch sehr eingeschränkt möglich:
ABER: Zum Einkaufen, Arbeiten, Liefern (und einiges mehr) ist es weiterhin erlaubt.

 Wir haben auch weiterhin zu unseren normalen Öffnungszeiten geöffnet haben:

Montag bis Freitag haben wir ansonsten von 9 bis 19:30 Uhr geöffnet

Samstag von 9 bis 18:30 Uhr..

Zwergenwiese Gewinnspiel!

Wir haben da mal etwas vorbereitet…

Bei uns findet ihr im Rahmen des Streich Relaunches ein tolles Schätz-Gewinnspiel.

Wie viele Sonnenblumenkerne befinden sich im Schätz-Glas? Versucht euer Glück und schreibt euren Schätzwert auf die ausliegenden Teilnahmekarten.

Wer ist am nächsten dran? Wir sind gspannt und wünschen euch viel Spaß!
Die Teilnahme nur im Bioladen möglich!

Corona, Update (7)

ISO 7010 M016

Mit Datum von Montag 8. März 2021 müssen wir die Auflagen aktualisieren

und den Zugang zum Geschäft durch weitere Auflagen weiter beschränken:

Es besteht nun -zusätzlich- eine "verbindliche Kunden-Korbpflicht" (landesweit)

 

Weiterlesen

Baustellen Update 3

Update 3

Sorry, über ein Update ist die Zeit so hinübergerauscht:

Für Fuß & Rad gibt es Schatten & Licht: Die Wallanlage Richtung Tierpark ist frei (aber schlecht winterdienstlich bearbeitet),
wer die Fischstraße nutzt, kann sich an Hotel & Musikschule vorbeiquetschen, mit dem Rad derzeit schwierig, wie aber fast überall, weil viele Leute schlecht räumen.(wir machen inzwischen auch viel zu Fuß und manchal werden die Fahrräder sogar getragen).
Der beste Weg bleibt via Knopfstraße
Es geht aber auch über die schlecht gepflasterte Steinbecker Straße oder für alle aus Richtung Westen auch über die Hunnenstraße, dann Wall bis zur Brücke.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.