Blog

Willkommen im Blog von "Bio am Hafen"

Hier versorgen wir Sie mit aktuellen Neuigkeiten über unser neues Geschäft "Bio am Hafen".

Obwohl wir seit Juni 2016 hier sind, geht der versuchen wir stets noch weitere Sachen zu verbessern.

Um unsere Zielvorstellungen zu erreichen, ist noch einiges zu tun. Aber keine Angst, ein Einkauf ist bereits jetzt komfortabel, als KundIn werden Ihnen nicht jene Lücken auffallen, die in unserer Fantasie schon gefüllt sind.

Selbstverständlich haben wir auch am Wochenende lange für sie geöffnet und bieten unsere komplette Vielfalt:

Unsere Öffnungzeiten sind:

Montag bis Freitag von jeweils 9 bis 19:30 Uhr

und am Samstag von 9-18:30 Uhr 

 sortiment

Ein par Fußminuten vom Bahnhof (einfach durch die Credner-Anlagen) oder dem Marktplatz entfernt, mit Fahrrad oder Auto sind sie herzlich willkommen. Vor dem Geschäft warten neben den zahlreichen Fahrradständern Bänke und Sandkasten, innen Tische & Stühle.

Unsere Eistruhen locken vielleicht ebenso wie unsere Kaffeemaschine, in der wir frische Brodowiner Demeter-Milch mit Kaffee- und Espressobohnen aus den Demeter-Projekten von Lebensbaum kombinieren.

 

 

Veganer Braten

Es hilft ja leider nix, wer Weihnachten einen Bio-Braten haben will, muss so langsam in die Puschen kommen.

Das gilt für Veganer wie auch für alle, die Fleisch auf dem Teller haben wollen.

Für Veganer bieten wir wieder den Vesttagsbraten von Topas, aber auch hier ist es so, daß die Produktion längst abgeschlossen ist und nur noch das produzierte verteilt werden kann: Vorbestellungen bei uns am Tresen jederzeit möglich!

Das schmeckt der ganzen Familie: Die ultimative Bratenalternative nicht nur für Vegetarier und Veganer. Auch in diesem Jahr gibt es wieder unseren beliebten Vesttagbraten. Mit seiner faserigen Struktur kommt er einem Rinderbraten zum Verwechseln nahe!

Er ist unglaublich locker und saftig, und dennoch mit Biss – genau so, wie ein Braten sein soll! Einfach in Scheiben anbraten oder in einer Sauce erhitzen. Wenn vom Braten etwas übrig bleibt, kann man den Rest problemlos einfrieren. In Würfel geschnitten eignet er sich hervorragend für ein Fondue.

http://www.wheaty.com/de/aktuell/artikel/archiv/vesttagsbraten/

Dieses Jahr sogar mit veganer Braten-Sauce von Topas!

Advent, Advent

ein Lichtlein brennt

usw usw. Die Kerzen dafür haben wir.  Erdölfrei (aus Pflanzenölen) oder aus Bioland-Bienen-Wachs.

Und was für schöne!

 

Ach ja, Lübecker Marzipan, Printen & Lebkuchen direkt vom Hersteller, so wie das bei uns üblich ist. Adventskalender auch in großer Vielfalt.

Sollte es jemanden geben, der in dieser Zeit so was wie Lebensmittel sucht, die haben wir weiterhin im Angebot. Große Nachfrage bei all den weihnachtlichen Backzutaten, ob nun Hirschhornsalz, Orangeat, Zitronat, Kokosflocken oder einach nur Mehl.....

Übrigens auch 300 Sorten Tee, Glühwein und alkohofreier Punsch oder auch hier die Basics zum Selbst-Mischen: Vom Gewürz, über Saft bis hin zum Alkohol dazu!

Trotz alledem geht es auch regional weiter voran:

Seit 10 Tagen auch Eier vom SOS-Dorf in Grimmen-Hohenwieden (Demeter) und ab nächsten Mittwoch Zwetschgenjoghurt vom Alten Pfarrhof in Elmenhorst (Demeter)

Und wieder eine große Auswahl an regionalen!! Salamis, die ja leider vom Landwerthof ersteinmal bis auf weiteres fehlen. Dazu Sülze im Tresen, Schmalz und Geflügelwurst wie auch Fleischkäse.

Spaghetti-Aktion

Nach den warmen Tagen jetzt warme Küche gegen die Kälte!

Ab sofort sind der Spagetti-Doppelpack und Salsa Pronta in der Aktion!

Und ganz frisch eingetroffen: Familienpunsch von Voelkel!

An den letzten zwei Wochenenden habne wir Euch ja schon diverse Punsche und Glühweine zum Kosten angeboten, jetzt ist die Voelkel-linie komplett und mitte der Woche kommt schon der Nachschb vom weinhändler.

Wenn's also kalt wird, einfach Punsch & Glühwein! paßt natürlich auch zu Spaghetti & Tomatensauce!

 

familienp

Kürbis!

Endlich sind sie da, die regionalen Kürbisse.

Sowohl der Wegguner Demeterhof als auch die Biolandgärtnerei Watzkendorf beliefern uns mit DEM Gemüse der Saison.

Watzkendorf kommt regelmäßig direkt zu uns, die Wegguner Produkte bringt und sie Gärtnerei Lew aus Prenzlau mit, die regelmäßig mit dem Bauernhof Weggun Ware austauscht und uns jeden Montag und Freitag mit frischen Brot & Brötchen beglückt.

Hier noch ein Kürbisrezept:

https://issuu.com/demeter.de/docs/dj_einzelseiten/28

Herkunft unser Eier

Wer bisher noch glaubte, billige Lebensmittel, insbesondere billige Bioeier bei den großen Ketten ließen sich mit fairen und sauberen Methoden schaffen, der hat die Nachrichten immer nur flüchtig gelesen oder gut verdrängt.

Ob nun die Betrügereien rund um die ehemaligen Biopark-Eierfabriken im Rostocker Raum, die u.a. jahrelang mit massiv zu wenig Auslauf (geplant und dann natürlich auch) betrieben wurden oder die Verurteilungen für die Biobetrügernetzwerke im Bremer Raum, die dauerhaft viel zu viele Hühner aufstallten, weil in der Produktions- und Abnahmekette das zur Kostenminimierung auch alle so wollten. Der riesige Kostendruck der Konzerne zieht solche Grenzüberschreitungen und Betrügereien zu Lasten von Tierwohl und Umwelt zwangsläufig nach sich, was in den letzten Jahren zu immer wieder aufgedeckten Skandalen geführt hat.

Nun kommt die ARD mit einen neuen Skandal: 

https://www.facebook.com/BNNeV/posts/1705559872819865

Wer als Kunde faire Ware haben will, muß über faire Preise auch dafür sorgen, daß alle in der Kette auch fair und sauber bleiben können.

Wir sind was unsere Eier betrifft sehr beruhigt, weil wir wissen, wo jedes einzelne Ei im BioAmHafen herkommt. Wir beziehen unsere Eier seit vielen Jahren regional von diesen drei bäuerlichen Betrieben:

http://www.oekohof-thom.de/haltung.php

Rene und Ilona Thom aus Samtens auf Rügen haben schon so manchen Skandal unbeschadet überstanden, wei die Hühner bewußt und gewollt komplett vom eigenen Hof versorgt werden. 

http://www.eiland-grimme.de/

Die Eier von Familie Richter kommen mit unserem Brot aus Prenzlau aus der Uckermark zu uns.

http://www.hufe8.de/

Die Eier von Anna und Lukas Propp aus Mecklenburg beziehen wir seit einigen Monaten und sind vielen Kunden aus diversen NDR-Beiträgen bekannt.

Demeter-Müslis- der Spielberger-Mühle

Getreide pur für die ganze Woche

Jeder Tag stellt neue Herausforderungen an uns, jeden Tag erhalten wir aber auch neue Impulse und Anregungen. Diesem Rhythmus im Wochenverlauf trägt die Müsliwoche der Spielberger Mühle Rechnung. Mit sieben Sorten in Demeter-Qualität, die jeweils ausschließlich auf einer Getreideart basieren, biten wir nun  ein schlüssiges, ganzheitliches Frühstücks-Konzept an. In der Linie finden sich Müslis für jeden Geschmack und für alle Anforderungen, vom warmen Brei über klassische Müslis bis hin zur Basis für ein frisches Birchermüsli.

Jede Getreideart liefert – unter dem Einfluss der Planeten - spezielle Energien, die wir an den verschiedenen Tagen der Woche benötigen, denn die Tage zu Beginn der Woche fordern ganz andere Energien als z.B. das Wochenende. Schon seit Urzeiten sind den Wochentagen Planeten zugeordnet, was sich zum Teil bis heute im Namen der Tage wiederfindet. Jeder Planet bündelt und verstärkt bestimmte Energien. Eine vergleichbare Beziehung gibt es zu den Getreidearten. Deshalb empfiehlt sich aus Sicht der anthroposophischen Ernährung jeweils der zum Wochentag gehörenden Getreideart den Vorrang zu geben. Sie fördert genau die körperlichen, seelischen und geistigen Kräfte, die wir an den jeweiligen Tagen besonders benötigen.

Die Müsliwoche überzeugt durch ihre konsequenten Rezepturen. Jedes Müsli enthält wertvolle Saaten, die in einer ausgewogenen Ernährung nicht fehlen dürfen. Die Süße stammt ausschließlich aus Früchten, bzw. im Schoko-Müsli aus der Schokolade. Durch die Begrenzung auf jeweils eine Getreideart finden auch empfindliche oder allergische Menschen eine Alternative. Mit dem Mais Schoko-Knuspermüsli steht zudem eine glutenfreie Sorte zur Verfügung.

 

Energie für jeden Tag

Weiterlesen

Geschenkt!

Also, quasi...

Wir haben leider aus dem Lager viele Liter des leckeren Natumi-Hafer-Schokodrinks bekommen, der nur noch wenige Tage Haltbarkeitsdatum hat. Wie bei allen Konserven ist der sicherlich länger haltbar, sollte dann bloß nach dem Öffnen zügig verbraucht werden.

Wer in den nächsten Tagen einen Getreidedrink bei uns kauft, bekommt den Schoko-Hafer gratis dazu!

 

Hafer Choco

Cremig, schokoladig und – laut dem Testurteil von Natumi Mitarbeiterkindern – zum Reinsetzen lecker. Die satte Schokonote kommt von ausgesuchtem Fairtrade-Kakao aus der Dominikanischen Republik.

Zutaten: Wasser, Vollkornhafer* (14%), Maissirup*, Kakao* (1,3%), Sonnenblumenöl*, Seealge Lithothamnium (0,4%), Verdickungsmittel: Guarkernmehl*, Meersalz.
* aus kontrolliert ökologischem Anbau, DE-ÖKO-013

Neues regionales im Kühlregal

Der Alte Pfarrhof in Elmenhorst hat jetzt einen 500g- Fruchtjoghurt mit Demeter-Obst: der neue Mangojoghurt.

Und der Hof Zandershagen  hat jetzt neue FRUCHTMISCHUNGEN aus HOFEIGENEM DEMETER-OBST und alles zusammen in dieser Saison sogar im kleinen MEHRWEG-Glas.

Übrigens dieses Wochenende Hoffest:

Saisoneröffnung der Milch- und Käsestraße auf dem Alten Pfarrhof in Elmenhorst

Am 30.04.2017 zwischen 11:00 Uhr und 16:00 Uhr laden wir Sie ein von unseren Hofkäse-Delikatessen zu probieren, unsere hofeigene Käserei zu besichtigten, unsere Käseprodukte in unserem neuen Begegnungscafé zu kaufen, an unseren Hofführungen teil zu nehmen und die Frühlingsonne bei Kiffe und Kuchen zu genießen.

http://www.alter-pfarrhof-elmenhorst.de/alter-pfarrhof-elmenhorst-aktuelles.html

Jetzt wird's wohl hoffentlich warm?

Die ersten Kräuter und Salatköpfe sind schon dauerhaft regional lieferbar, so nach und nach kommt die direkte Belieferung von der Gärtnerei in Watzkendorf in Schwung.

Aus Pretschen gibt es schon regionale Demeter-Gurken.

Auch die Schafe und Ziegen in unser Region sind wieder munter am Milch geben!

Die Ziegen vom Hof Bockshorn geben jede Menge Milch für Joghurt und Frischkäse und auch die Schafsfrischkäsetöpfchen aus Salitz sind wieder da.

 

IMG 3406Bearb 825x510