Corona, Update (9)

Auch wenn wir uns alle über Urlaub freuen (oder wir eher darüber, das andere Urlaub machen können), so gelten weiterhin Auflagen wegen Corona, die bitte von allen fraglos und ohne, dass wir ständig darauf hinweisen müssen, eingehalten werden, wir sind vom Gesetzgeber gehalten, sofort Hausverbote  auszusprechen und haben das in den letzten Monaten mehrfach mit der Polizei umsetzen müssen.

Es gilt derzeit
# Korbpflicht für jedeN KundIn
# Maskenpflicht (medizinische Masken!) im Gebäude
(der Parkplatz ist derzeit nicht betroffen)
# 2m Abstand einhalten

Es geht dabei zwar auch um Eigenschutz, aber vor allem darum, andere (also Kundschaft und unser Team) vor Ansteckung zu schützen. Nicht auszudenken, wenn wir schließen müßten, das träfe viele Biobetriebe hart!

 

 Wir haben auch weiterhin zu unseren normalen Öffnungszeiten geöffnet haben:

Montag bis Freitag haben wir  von 9 bis 19:30 Uhr geöffnet

Samstag von 9 bis 18:30 Uhr.

Unser Fleischtresen ist derzeit nur in den Kernzeiten vollständig besetzt, in den Tagesrandlagen können wir derzeit keinen vollständiger Service bieten.

ISO 7010 M016

Corona, Update (8)

Mit Datum von heute, Freitag, 23. April 2021, müssen wir die Auflagen aktualisieren

und den Zugang zum Geschäft durch weitere Auflagen weiter beschränken:

Auf Grund landes- und bundesrechtlicher Vorgaben

dürfen nur noch 15 KundInnen gleichzeitig im Geschäft sein (1 Person/20 qm)
(daher bitte nur noch einzeln einkaufen kommen !)

Außerdem gilt weiterhin
# Korbpflicht für jedeN KundIn
# Maskenpflicht (medizinische Masken!)
# 2m Abstand einhalten

 Neben allen ordnungsrechtlichen Dingen, die bedacht und bitte auch beachtet werden (wir sind gehalten, Hausverbote  auszusprechen) möchten wir auf die Basis hinweisen:
Es geht nicht nur darum, dass wir die Kundschaft schützen, sondern selbstredend auch darum, unser Team vor Ansteckung durch die Kundschaft zu schützen:
Nicht auszudenken, wenn wir schließen müßten, das träfe viele Biobetriebe hart!

Es geht darum, die anderen  zu schützen ! In unserem Geschäft sind sehr viele Haushalte/KundInnen vertreten, die ob ihres Alters oder vielfältiger Vorerkrankungen zu den Risikogruppen gehören.

Halten Sie 2 m Abstand zu allen Personen. Unser Geschäft ist mit 30cm Fliesen ausgestattet, sechs bis sieben Fliesen sind ausreichend Abstand.

Wir bitten, ab sofort nur noch einzeln zu kommen (auch nicht eine Gruppe als Einzelpersonen zu "tarnen")! Wir müssen nun ab 15 anwesenden KundInnen die Tür schließen.
Wer bei uns schlendern will, komme bitte vormittags und nicht am Wochenende, den Klönschnack bitte auch vor die Tür verlegen.
Einen Test braucht es nicht, um kommen zu dürfen, wer aber eine Atemwegserkrankung hat, ist amtlicherseits vom Einkauf ausgeschlossen, bis ein Attest vorliegt, dass es nicht Corona ist.

Unser Landkreis hat eine sehr hohe Inzidenz (derzeit seit Tagen um die 200) Die Einreise in unseren Kreis ist nur noch sehr eingeschränkt möglich:
ABER: Zum Einkaufen, Arbeiten, Liefern (und einiges mehr) ist es weiterhin erlaubt.

 Wir haben auch weiterhin zu unseren normalen Öffnungszeiten geöffnet haben:

Montag bis Freitag haben wir ansonsten von 9 bis 19:30 Uhr geöffnet

Samstag von 9 bis 18:30 Uhr..

Zwergenwiese Gewinnspiel!

Wir haben da mal etwas vorbereitet…

Bei uns findet ihr im Rahmen des Streich Relaunches ein tolles Schätz-Gewinnspiel.

Wie viele Sonnenblumenkerne befinden sich im Schätz-Glas? Versucht euer Glück und schreibt euren Schätzwert auf die ausliegenden Teilnahmekarten.

Wer ist am nächsten dran? Wir sind gspannt und wünschen euch viel Spaß!
Die Teilnahme nur im Bioladen möglich!

Corona, Update (7)

ISO 7010 M016

Mit Datum von Montag 8. März 2021 müssen wir die Auflagen aktualisieren

und den Zugang zum Geschäft durch weitere Auflagen weiter beschränken:

Es besteht nun -zusätzlich- eine "verbindliche Kunden-Korbpflicht" (landesweit)

 

Weiterlesen

Baustellen Update 3

Update 3

Sorry, über ein Update ist die Zeit so hinübergerauscht:

Für Fuß & Rad gibt es Schatten & Licht: Die Wallanlage Richtung Tierpark ist frei (aber schlecht winterdienstlich bearbeitet),
wer die Fischstraße nutzt, kann sich an Hotel & Musikschule vorbeiquetschen, mit dem Rad derzeit schwierig, wie aber fast überall, weil viele Leute schlecht räumen.(wir machen inzwischen auch viel zu Fuß und manchal werden die Fahrräder sogar getragen).
Der beste Weg bleibt via Knopfstraße
Es geht aber auch über die schlecht gepflasterte Steinbecker Straße oder für alle aus Richtung Westen auch über die Hunnenstraße, dann Wall bis zur Brücke.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.