KLIMAstreik am 20.9.19

Am 20. September 2019 findet der weltweite Klimastreik der Fridays for Future-Bewegung statt. Wir von Bio am Hafen beteiligen uns!

Unser Vorhaben war, unser Naturkostfachgeschäft an diesem Tag nicht zu öffnen oder zumindest während der Demo in Greifswald (https://twitter.com/FFFGreifswald?lang=de) geschlossen zu halten . Doch wir wissen auch, dass wir es nicht schaffen, all unsere KundInnen darüber zu informieren. Unser Einzugsgebiet ist reicht weit ins Land, und wir möchten nicht, daß KundInnen oder Lieferanten vergeblich zu uns fahren:
- sie müßten ein zweites Mal anfahren,
- oder würden weniger Regionales oder weniger Ökologisches kaufen
 was alles nicht im Sinne des Klimaschutzes sein kann.

Daher haben wir uns entschlossen, am 20. September zu den gewohnten Öffnungszeiten (9-19.30 Uhr) erreichbar zu sein, aber als Zeichen nur mit den notwendigsten Energiequellen zu arbeiten und dies ausdrücklich mit dem und Informationen zum Klimastreik zu verbinden.

Weitere Informationen zum Klimastreik finden Sie hier: www.klima-streik.org

Weiterlesen

Öffnungszeiten (unser Nachbarn vom Zisch!)

Moin, es gibt bestimmt Verwirrung:

Der Zischmarkt (Getränke von Nordmann) bei uns im Gebäude schließt ab sofort und täglich schon um 19 Uhr. Nachdem dort wegen erheblichen Krankenständen vor wenigen Wochen bereits vorübergehend andere Öffnungszeiten galten, gehen unsere Nachbarn nun davon aus, dass es "für immer" so sein soll: Geöffnet zwischen 8 und 19 Uhr.

Bio am Hafen hat unveränderte Öffnungszeiten!  Wir sind weiterhin  jeden Morgen um 9 für Sie da und schließen ohne jede Pause Montag bis Freitag um 19:30 Uhr und Samstags um 18:30 Uhr.

Vor 9 Uhr können Sie gerne fragen, ob wir schon so weit sind und Sie schon Einkaufen können, wir sind meist früher hier, brauchen aber Zeit & Raum, um unseren Laden fertig zu bestücken.

siehe auch -unsere Öffnungszeiten zum Jahreswechsel-

 

Bio Brotbox 2019

Wir sind mit dabei! Auch dieses Jahr unterstützen wir wieder mit Geld und Tat die Bio-Brotbox-Aktion in MV. Dieses Jahr findet die Aktion nicht in der ersten Schulwoche statt, sondern aus organisatorischen Gründen erst Ende September. Die teilnehmenden Schule verpflichten sich zur Durchführung des Frühstücks in einer Schulstunde mit dem Thema „Gesundes Frühstück“, die SchülerInnen bekommen eine 100% gesund und bio gefüllte Mehrwegbrotbox, die möglichst wieder jeden Schultag frisch zu Hause gefüllt mit in die Schule kommen soll.

Am Verteiltag versorgen wir von hier aus über 400 SchülerInnen mit Brotbox, echter, frischer Biomilch (statt wie sonst mit ESL-H-Milch), guter Biobutter (beides großzügig von Terra-Naturkost in Berlin finanziert) und frischem Demeter-Brot vom Märkischen Landbrot (dort frisch gebacken, geschnitten und verschenkt!) Zusätzlich beteiligen wir uns noch mit Gutscheinen über eine Demeter-Frischmilch für das Frühstück zu Hause.

 

Veranstalter ist auch diesmal der verein:

ländlichfein e.V. Hauptstraße 39c 18249 Tarnow (038450) 224334 Fax: (038450) 224335 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! http://www.laendlichfein.de

Fertig-Gerichte machen dick!

Wie sehr Fertigessen dick macht, haben Wissenschaftler jetzt erforscht. Der Bericht findet sich im englischsprachigen Fachblatt "Cell Metabolism".

https://www.cell.com/cell-metabolism/fulltext/S1550-4131(19)30248-7

Eine Zusammenfassung gibt es u.a. vom Spiegel:

https://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/pizza-schokolade-fertigessen-wie-verarbeitete-lebensmittel-dick-machen-a-1268280.html

 

Wir helfen übrigens gerne weiter:

Bei uns bekommt Ihr frische und unverabeitete Lebensmittel in Hülle und Fülle und das alles auch noch in Bio-Qualität. Nicht nur garantiert ohne Chemie hergestellt, sondern auch ohne, dass durch den Anbau Ackergifte in die Umwelt kommen!

Nochmal Garten-Saaten eingetroffen

Ob der großen Nachfrage nach Saat-Gut konnten wir in den letzten Tagen nochmal viele bisher bereits vergriffenen Saaten nachbestellen. Unser Saatgut kommt vom „Bingenheimer Saatgut“, einer Vermarktungs- Gemeinschaft von Demeter-GärtnerInnen, die nicht nur das Saatgut von Anfang an Bio behandeln, sondern sich auch ganz gezielt auf die Erhaltung alter Kultursorten spezialisiert haben. In den letzten Jahren kamen einige neue, samenfeste Züchtungen hinzu, die diese Gärtner jahrelang im Team gezüchtet haben, damit unsere Biobauern auch zukünftig angpaßtes Biosaatgut aussähen können.

Wir führen übrigens 140 Saaten und das jedes Jahr aufs Neue! Überwiegend in demeter-Qualität!

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.